Neues vom Sonnenhof

Erstellt: 17. März 2019 Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Erik Heinisch

Die Stürme "Eberhard" und "Franz" haben zum Glück keine nennenswerten Schäden auf dem Sonnenhof verursacht. Ein paar boden-bedeckende Planen haben sich gelöst, aber nichts weltbewegendes. Über den anhaltenden Regen freuen wir uns natürlich. Aber zwischendurch wäre ein trockenes Zeitfenster ganz schön, um auch etwas in den Boden zu bringen, das durch das Wasser von oben wachsen könnte. Denn zur Zeit ist der Acker zu matschig, um ihn zu betreten/befahren.

Der kleine Teich, der letztes Jahr unterhalb der Gewächshäuser gegraben wurde, um das viele Wasser des Frühjahrs aufzufangen, ist inzwischen wieder voll gelaufen. Von dort verläuft ein Graben mäanderartig durch den noch anzulegenden essbaren Garten, um das Wasser effektiv auf der Fläche zu verteilen. Die Laufenten (die die Schnecken vom Gemüse fernhalten sollen) freuen sich über solche Planschmöglichkeiten.

Die Kulturen in den Gewächshäusern gedeihen sehr gut. Als nächstes wird wieder Asiasalat und auch schon mal Kohlrabi ausgesät.

Im Lohrbachtal ist ein drittes Kälbchen zu bestaunen. ;-)

Und die Verträge für die neue SoLaWi-Saison 2019/20 sind inzwischen verschickt. Wer noch nichts bekommen haben sollte, melde sich gerne bei uns, damit niemand vergessen wird.

Das SoLaWi-Orga-Team hat die Termine für Hoftage, Sommerfest und andere Events geplant. Ihr findet sie unter der neuen Rubrik "Termine" hier und bei Facebook. Zusätzlich informieren wir natürlich auch immer in den aktuellen Mails darüber. Wir freuen uns nach wie vor über Unterstützung und Anregungen für die SoLaWi-Gemeinschaft. ;-)

 

 

Auf dem Laufenden bleiben?
Autoren Login
Datenschutz & Links
Sonnenhof im Netz

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 48

Woche 50

Monat 499

Insgesamt 43782

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media