Neues vom Sonnenhof im Mai/Juni 2019

Erstellt: 11. Juni 2019 Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Erik Heinisch
Mit den Kürbissen und Zucchini sind inzwischen so gut wie alle Pflanzen im Boden. Die Gewächshäuser sind voll und die Tomaten sind inzwischen so gewachsen, dass sie hochgebunden werden müssen. Außerdem tragen sie die ersten Früchte-versprechenden Blüten!
 
Die ersten leckeren Fenchel und Kohlrabi gab es letzte Woche in den Anteilen. Hmmm!
Und erst die Erdbeeren... ;-)
 
Das Wetter ist immer noch optimales "Wachse-Wetter", wie Emely sagen würde: schön abwechselnd Sonne und Regen. Trotzdem darf es immer noch ein bisschen mehr regnen!
 
Das optimale Wachse-Wetter freut natürlich auch die unerwünschten Wildkräuter, so dass nach dem Pflanzmarathon der Jät-Marathon folgt.
 
Bei den Schafen wurde letzte Woche das 20. und wahrscheinlich letzte Lamm für dieses Jahr geboren!
 
Auf dem Gemeinschaftsgelände des Sonnenhofs, der Kirchwiese, hat sich Großes getan: ein Bagger (ja, richtig gelesen: ein Bagger!), der dort seit Jahren wie festgewachsen stand, wurde von der Tüftler-AG in Gang gebracht und hat nun das Gelände freigegeben für eine schicke Terrassen-Ebene vor den "Häuschen", die Praktikant*innen und anderen Helfer*innen als Aufenthaltsraum dienen.
 
Außerdem arbeitet die Tüftler-AG daran, aus zwei alten Mähdreschern einen funktionierenden zusammenzubasteln. Wir drücken die Daumen!
 
Eine spontan entstandene Video-AG hat zum Wochenende ein erstes kurzes Video über's Erdbeer-Ernten auf dem Sonnenhof erstellt, in dessen Genuss allerdings nur die Anteilsnehmer*innen kommen. Aber so vielversprechend, wie das anlief, wird es sicher in nächster Zeit weitere Videos geben.
Auf dem Laufenden bleiben?
Autoren Login
Datenschutz & Links
Sonnenhof im Netz

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 48

Woche 48

Monat 497

Insgesamt 43780

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media